Hand und Arbeit

TdH2

Warum ist die Arbeit mit den Händen so wertvoll? Maria Montessori sagt: “ Die Hände sind das Werkzeug der menschlichen Intelligenz“. 
Die Geschichte ist eine Geschichte der menschlichen Arbeit. Fast sofort nach seinem Erscheinen auf der Erde hinterließ die Arbeit der Hände des Menschen Spuren auf ihr. Die Entwicklung der Fähigkeit der Hand geht einher mit der Entwicklung der Intelligenz. Doch in der digitalen Welt von heute gehen immer mehr Fertigkeiten und so immaterielles kulturelles Erbe verloren. Durch die industrielle Massenproduktion ist das Handwerk vom Aussterben bedroht.

Andererseits scheint es, als hätten viele Menschen das Bedürfnis, ihrem digitalen Alltag etwas Haptisches entgegenzusetzen. In Österreich finden viele Veranstaltungen und Ausstellungen zum Thema Handwerk statt. Der Do it yourself-Trend ist die Antwort auf Fließbandproduktion und Massenware.

Für Kinder und Jugendliche ist Werken und Basteln als Freizeitbeschäftigung heutzutage nicht mehr in. Die Erwachsenen sollten daher eine Umgebung schaffen, in der das Handwerk wertgeschätzt wird. Wenn den Kindern die Materialien und Werkzeuge zur Verfügung gestellt und verschiedene Techniken gezeigt werden, haben sie die Möglichkeit damit zu arbeiten und die Technik später auch weiterzugeben und weiterzuentwickeln.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s