Heute haben wir das Baumwollblütenfest gefeiert

Wenn in der Region Loei, in Nordthailand, die Baumwollpflanze zu blühen beginnt, wird das Dok Fai Ban Fest, das Baumwollblütenfest gefeiert. Im Atelier haben wir aus Baumwollstoffen Blüten genäht. 

Die Baumwollpflanze wächst in tropischen und Subtropischen Gebieten. Neben Thailand wird die Pflanze auch in Indien, China und Griechenland angebaut.

Obwohl sie Baumwolle heißt, sind die Fasern nicht auf Bäumen sondern auf Sträuchern zu finden. Je nach Sorte wachsen auf diesen Sträuchern, die zur Familie der Malvengewächse gehören, gelbe, weiße oder rosa Blüten. Die Menschen in Loei freuen sich besonders darüber und veranstalten Anfang Februar ein einwöchiges Fest, bei dem auch viele Produkte aus Baumwolle ausgestellt und angeboten werden.

Nach der Blüte verwandelt sich der Fruchtknoten zu einer Kapsel, diese springt nach einiger Zeit auf und die weiche Baumwolle quillt heraus.

Die weißen Fasern sind Samenhaare, durch diese können sich die Samen über große Distanzen verbreiten. Die Baumwollkapsel enthält ca. 30 Samenkörner, an denen jeweils 2000-7000 Samenhaare sitzen.

2 Gedanken zu “Heute haben wir das Baumwollblütenfest gefeiert

  1. Liebe Daniela. Es ist eine Freude Deine Berichte zu lesen. Sehr interessant. Ich hoffe ich habe mal wieder Zeit zu Dir ins Atelier zu kommen und etwas Schönes aus Stoff zu machen. Weiterhin viel Erfolg wünscht dir Sabine Lenoci

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s