Näh-Zeit im Atelier

Kuscheltiere5

Am Samstag wurde im Atelier wieder fleißig gewerkt. Dabei sind bunte Kuscheltiere und ein gemütlicher Polster entstanden. 

Die große Auswahl an Kuscheltieren in den Büchern, macht es gar nicht einfach, sich für eines der süßen Tiere zu entscheiden.
Doch wenn einmal eines ausgewählt wurde kann es gleich los gehen mit der Arbeit: Schnitt abpausen, auf den Stoff übertragen, die Teile zuschneiden und alle Teile zusammennähen. Spannend wird es, wenn die Teile dann gewendet werden und man das Tier schon erkennen kann. Dann wird es noch mit Füllwatte ausgestopft.
Viele kleine Schritte gehören zu so einem Projekt, und daher auch etwas an Geduld. So ist es immer schön zu sehen, dass sich die Kinder auch gegenseitig bei ihren Arbeiten helfen, wenn jemand einmal eine Pause braucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s